Karnevalsumzug 2017

von Anja Zschaubitz (Kommentare: 0)

Am Platz der Weltausstellung lief schon seit 11:11 Uhr ein musikalisches Warm-Up mit Stimmungsmusik vom Band und mit Live-Auftritten von hannoverschen Karnevalsgruppen. Von der dortigen Bühne wurde der Karnevalsumzug auch moderiert.

Pünktlich 13:11 Uhr setzte sich der Zug aus 22 Festwagen, 8 Fanfarenzügen und vielen bunt kostümierten Fußgruppen in Bewegung. Unter der Leitung von Zugmarschall und KHK Vizepräsident Ernst-August Schrader reihten sich Bagagewagen, Festwagen, Fußgruppen und die Musikzüge nahtlos in die bunte Parade ein.

An der Zugstrecke fanden sich viele Hannoveraner und Touristen, die selber teilweise toll kostümiert waren. Es wurden tonnenweise Bonbons, Knabbereien und Schokoriegel in die Menge geworfen. 95.000 Zuschauer sahen den Umzug, so viele wie im letzten Jahr. 

Den schönsten Mottowagen hatte die Karnevalsgemeinschaft Eugenesen gebaut, er wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Ebenfalls dabei war der Präsidnet des KVN, Karl-Heinz Thum, der mit seinem Apelerner KarnevalsClub angereist war.

Bei der After Zug Party im Brauhaus Ernst August konnte noch lange gefeiert werden.

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben